GANT REPORTAGE

DAS INNENLEBEN VON IKONEN


  • Auf dieser sonst so verlassenen Straße parken an einer Stelle gleich mehrere Autos am Straßenrand. Obwohl das Kaufmann Desert House kaum von der Straße aus zu sehen ist,
    fahren viele hinaus nach Palm Springs, um einen Blick auf dieses ikonische modernistische Bauwerk aus der Mitte des letzten Jahrhunderts zu erhaschen.

    Architekt Richard Neutra baute diesen Rückzugsort aus Glas, Stahl und Stein im Jahr 1946 an den Rand dieser Wüstenstadt, als Urlaubsdomizil für
    Kaufhausmagnat Edgar J. Kaufmann Sr. und seine Familie, die den strengen Wintern in ihrer Heimatstadt Pittsburgh entfliehen wollten.

  •  

  •  


  • Das Haus erregte erste Aufmerksamkeit, als es durch Julius Shulman, den führenden Architekturfotografen seiner Zeit, fotografiert wurde. Noch berühmter ist wohl die klassische Aufnahme Pool Side Gossip des Gesellschaftsfotografen Slim Aarons. Dieses Bild von zwei Frauen, die bei einigen Drinks relaxen und plaudern, verlieh dem kalifornischen Promi-Lifestyle der frühen Siebziger eine glamouröse Aura. Der Pool liegt ganz still da, während sich das Haus und das umgebende Bergpanorama in dem kristallklaren türkisfarbenen Wasser spiegeln. Die idyllische Landschaft schimmert im goldenen Licht der Sonne, und unterstreicht das Gefühl des luxuriösen Lebens. Die Fotografie des Kaufmann Desert House bringt Aarons Mantra zum Ausdruck, „attraktive Menschen, die an attraktiven Orten attraktive Dinge tun“ zu fotografieren, und wurde zu einem ebenso eindrücklichen Symbol des Modernismus wie das Haus selbst.

    Nachdem Kaufmann 1955 verstarb, stand das Haus mehrere Jahre leer. Seither hat es mehrfach den Besitzer gewechselt, darunter Barry Manilow. Die Architekturhistorikerin und Schülerin von Richard Neutra, Barbara Lamprecht, zieht Parallelen mit weiteren Objekten von Shulman. „Es dient als Kulisse, ähnlich wie das Stahl House, wo der Architekt die Grenzen zwischen drinnen und draußen verfließen lässt.“

  •  

  •  


  • Obwohl niemals Stars in ihm lebten, ist das Stahl House dank seiner Lage hoch oben in den Hollywood Hills selbst zur Berühmtheit geworden. Es ist der Vision zweier idealistischer Träumer, Buck and Carlotta Stahl, und eines ambitionierten jungen Architekten, Pierre Koenig, zu verdanken, die 1960 auf diesem exponierten Felsvorsprung den ultimativen kalifornischen Traum realisierten. Doch erst durch Shulmans Fotografie von zwei Frauen, die in dem Haus sitzen und in ihren Cocktailkleidern über den funkelnden Lichtern der Stadt zu schweben scheinen, erlangte es Unsterblichkeit. Das ikonische Bild wurde vor Kurzem vom Time Magazine zu einem der einflussreichsten Bilder aller Zeiten gekürt, da es „die Kunst der Inszenierung perfektionierte, indem es ein Haus in ein Symbol für das gute Leben, das starbesetzte Hollywood und Kalifornien als das gelobte Land verwandelte.“


    Das Haus ist aus Beton, Stahl und Glas gebaut, doch die Konstruktion ist im Inneren durch die großen Glaswände nicht sichtbar.
    So verschwimmen die Grenzen zwischen Drinnen und Draußen.

    Wenn man in der Mitte des Wohnzimmers neben dem Kamin steht, liegt der Pazifische Ozean zur Rechten, die Berge zur Linken,
    und dazwischen erstreckt sich eine fantastische Aussicht über Los Angeles.


    „Meine Eltern hatten einen schönen Traum,“ sagt Bruce Stahl, Sohn der Originalbesitzer. „Mein Vater erzählte Pierre, dass er gerne auf einer Seite den Ozean sehen würde, und auf der anderen die Berge. Er sagte, er wolle dafür nicht von einer Seite des Raumes auf die andere laufen, sondern einfach nur seinen Kopf wenden. Er hat bekommen, was er sich wünschte.“
    Wird das Haus jemals zum Verkauf stehen?

    „Vielleicht. Meine Schwester und ich haben eine besondere Verbindung damit, weil wir hier aufgewachsen sind, doch für unsere Kinder ist es einfach ein cooles Haus. Ich möchte nicht, dass es ihnen Probleme macht, also würde ich ihnen lieber nur das Geld vermachen.“
    Bis dahin wird das Stahl House der einzige Star sein, der unter der Adresse 1635 Woods Drive residiert.

    TEXT
 Sofie Zettergren



  •  

  • Entdecken Sie hier noch mehr