Weiter zum Hauptinhalt
The shirt guide

Der Hemdkragen

Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Der Buttondown-Kragen

Der Name deutet es schon an: Dieser Kragen hat Knöpfe, mit denen sich die Klappen befestigen lassen. Er passt am ehesten zu legeren. Hemden und gilt als die am wenigst förmliche Variante. Buttondown-Kragen haben den Zweck, den Kragen etwa beim Überziehen eines Pullovers zu sichern und gelten als besonders leger.

Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Der Button Down-Spreizkragen mit versteckten

Ein sehr geradliniger Kragen mit zwei Knöpfen unter den Spitzen, die dafür sorgen, dass der Kragen beim Tragen einer Jacke nicht seitlich weggedrückt wird oder unter der Jacke verschwindet. Wird besonders vonjenen geschätzt, die einen aufgeräumten, professionellen. Look ohne Krawatte bevorzugen.

Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Der Spreizkragen

Bei dieser Variante ist die Spreizung, d.z. der Abstand zwischen den Kragenspitzen größer als normal. Edward Prince of Wales gebührt die Ehre, diese Kragenform in den 1900er Jahren populär gemacht

zu haben, indem er ihre Verträglichkeit mit dem Windsor-Knoten vorführte. Ein vielseitiger Kragen, der sich im Büro oder zur Afterhour besonders gut macht ‑ da verwundert es kaum, dass er beim stilbewussten. Herrn großes Ansehen genießt.

Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Der Club-/Rundkragen

Auch als Golf- oder Rundkragen bekannt, war diese Kragenform. Mitte des 19. Jahrhunderts am Eton (Englands Elite-Internat) Pflicht.

Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Der Stadtkragen

Gelegentlich auch als klassischer Kragen oder moderner. Cutaway bezeichnet, ist dies ein Halb-Spreizkragen, will meinen: Er fällt irgendwo zwischen Spreiz- und. Buttondown-Kragen.

Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Knopfleistenkragen

Ursprünglich von Elliot Gant selbst zum Patent angemeldet, zeichnet sich dieser Kragen durch einen zusätzliche.Stoffleiste aus, die hinter dem Krawattenknoten zugeknöpft wird. Die Leiste flacht den Kragen gegen den.Hals ab, so dass der Krawattenknoten von selbst hervorsteht.

Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Der Eckenkragen

Dieser Typ, der zunächst nur den vornehmsten Anlässen vorbehalten war, kam Anfang des 20. Jahrhunderts auf ‑ auch bekannt als Goldenes Zeitalter der förmlichen. Herrenbekleidung. Eine vornehme Fliege passt ideal zu dieser Kragenform. Achten Sie nur darauf, die "Flügel" nach unten zu klappen.